Schule am Teltowkanal
Herzlich Willkommen

Aktuell Stand 16. April 2021


Ab 19. 04. 21: Schnelltests für Schülerinnen und Schüler in der Schule


Liebe Eltern,

ab 19. 04. 2021 werden die Schnelltests für die Schülerinnen und Schüler in der Schule durchgeführt. Sie konnten in der letzten Woche zu Hause ausprobieren, wie die Tests funktionieren. Da das Wattestäbchen nur in den vorderen Nasenbereich eingeführt werden muss, sind die Tests insgesamt wenig belastend für Ihre Kinder.

Falls ein Schnelltest positiv ausfällt, ist zur Kontrolle des Ergebnisses ein PCR-Test notwendig. Wie bisherige Erfahrungen zeigen, wird durchaus nicht jeder positive Befund des Schnelltests im PCR-Test bestätigt. Entsprechend werden wir dies gegenüber den Kindern kommunizieren. Mit einem positiven Schnelltestergebnis beseht also kein Grund zu Panik oder großer Aufregung. Wir informieren Sie als Eltern in einem solchen Fall und bitten Sie Ihr Kind in der Schule abzuholen, um eine Nachtestung vornehmen zu lassen. Mit einem negativen PCR-Test kann das Kind die Schule am nächsten Tag wieder besuchen. Bei Bestätigung des positiven Tests bleibt Ihr Kind in Absprache mit dem Gesundheitsamt zu Hause.


 Das Erklärvideo zum Test der Firma Roche finden Sie hier: https://www.berlin.de/sen/bjf/corona/tests/ .

Das Video steht in mehreren Sprachen zur Verfügung.


Zur Zeit sind wir weiterhin im Wechselunterricht.

Die Klassen werden dabei in zwei Gruppen geteilt, damit Abstandsregeln in den Lerngruppen eingehalten werden können.

Die erste Gruppe (A) hat Unterricht von 8.00 Uhr bis 10.30 Uhr, die zweite Gruppe (B) hat Unterricht von 11.00 Uhr – 13.30 Uhr.

In der dann folgenden Woche  werden die Zeiten getauscht. Dann kommt die zweite Gruppe (B) um 8.00 Uhr, die erste Gruppe (A) startet um 11.00 Uhr.

Die Klassenlehrer und –lehrerinnen teilen Ihnen mit, zu welcher Gruppe Ihr Kind gehört und wie der Stundenplan aussieht.

Im Unterricht müssen alle Kinder und die Lehrerinnen und Lehrer eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung tragen.

Über die Unterrichtszeit hinaus findet eine Betreuung nur auf Antrag für die Kinder statt, die Anrecht auf Notbetreuung haben. Auch nur für diese Kinder gibt es zur Zeit ein Mittagessen.

Der Schwimmunterricht wird ab 20. 04. 2021 wieder stattfinden.


Anträge auf freiwilliges Wiederholen

Ich gebe Ihnen die folgende Änderung des Berliner Schulgesetzes in § 129 a zur Kenntnis:

„Schülerinnen und Schüler in der Primarstufe sowie der Sekundarstufe I können im Schuljahr 2020/2021 auf Antrag der Erziehungsberechtigten nach einem verpflichtenden Beratungsgespräch durch ihre Schule die Jahrgangsstufe freiwillig wiederholen. Der Antrag ist schriftlich bei der Schulleiterin oder dem Schulleiter zu stellen. Die Wiederholung nach Satz 1 wird nicht auf die Dauer der allgemeinen Schulpflicht und die nach § 59 Absatz 4 Satz 1 zulässige Anzahl an Wiederholungen oder Rücktritten angerechnet.“

Wenn Sie wünschen, dass Ihr Kind das Schuljahr aufgrund von Lernrückständen wiederholt, stellen Sie bitte einen schriftlichen Antrag bei Ihrem Klassenlehrer / bei Ihrer Klassenlehrerin. Sie werden dann zu einem Beratungsgespräch bis Ende April eingeladen. Dabei wird besprochen, wie gut die Aussichten sind, dass die Rückstände durch ein Wiederholen ausgeglichen werden können. Berücksichtigt werden sollte dabei auch, wie groß die neue Lerngruppe wird und welche psychischen Auswirkungen die Rückstufung für Ihr Kind voraussichtlich hat. Um Planungssicherheit für das neue Schuljahr zu haben, sollen die Verfahren bis Ende April abgeschlossen sein. Wenn Sie also noch keinen Antrag gestellt haben und eine freiwillige Wiederholung wünschen, stellen Sie diesen spätestens bis zum 23. 04. 2021.

Informationen der Senatsverwaltung zu den Schnelltests finden Sie hier .


Herzliche Grüße

 

Robert Himberg, Schulleiter


BITTE HOLEN SIE IHR KIND VOM TOR AB. BETRETEN SIE DAS SCHULGELÄNDE NUR, WENN ES UNBEDINGT NÖTIG IST UND TRAGEN SIE DABEI EINE MUND-NASE-BEDECKUNG!

 


Nun noch ein paar wichtige Information in Kürze:

Es besteht Maskenpflicht: Alle Schülerinnen und Schüler sowie das Lehrpersonal und die Erzieherinnen und Erzieher tragen eine medizinische Mund-Nase-Bedeckung auf den Fluren, auf den Toiletten, im Lehrerzimmer und im Sekretariat. Auch Im Unterricht aller Jahrgangsstufen  besteht zur Zeit Maskenpflicht.



Weitere Informationen finden sie hier.


Schulanmeldung 2021/22

Informationen finden sie hier.


  • Die Fipp e.V. Schulstation hat geöffnet: 

        Trotz Corona hat die Schulstation für Sie geöffnet: Mo-Fr von 9.00 bis 13.30 Uhr

        schulstation-amteltowkanal@fippev.de 

    (030) 2388 8117 und 0163 - 259 3859


  • Die Schulbibliothek hat geöffnet: 

        Trotz Corona gibt es die Möglichkeit, Bücher aus der Schulbibliothek auszuleihen. Weitere Informationen hier.


  • Berliner Senat für Bildung Jugend und Wissenschaft

     https://www.berlin.de/sen/bjf/


  • SIBUZ Neukölln - Infobriefe

      https://www.berlin.de/sen/bildung/unterstuetzung/beratungszentren-sibuz/sibuz-infobrief/


 

Eindrücke aus unserem Schulalltag


Schulrundgang

Hurra - Wir sind Umweltschule 2020!















 

 

 


 


Veranstaltungen

Keine Einträge vorhanden.



E-Mail
Anruf
Karte